Würzburger Quantenphysik- Konzept

Gibt es Materiewellen - etwa beim Atomlaser?

Kohärente Zustände

Wellen im Anschauungsraum

Lehrtext/Inhalt  Glossar  Versuchsliste

Zusammenfassung

Elektromagnetische Wellen und Schallwellen etc. breiten sich im uns umgebenden Anschauungsraum aus, Wellenfunktionen der Quantenphysik hingegen in abstrakten Konfigurationsräumen von oft hoher Dimension. Bei Wellenfunktionen von Materiewellen zu sprechen hat also einen anderen Sinn als bei einer elektromagnetischen Welle. Tatsächlich taugen Wellenfunktionen nur zur Vorhersage von Wahrscheinlichkeiten für Messergebnisse. Andererseits zeigte Glauber 1963 wie klassische elektromagnetische Wellen mit den Erwartungswerten quantisierter Felder bzgl. kohärenter Zustände zusammenhängen. Ähnlich werden hier für den Atomlaser reellwertige („klassische“) Wellen konstruiert, die sich im Anschauungsraum ausbreiten und in gleicher Weise mit den Erwartungswerten quantisierter Felder zusammenhängen. Sie könnten mit mehr Recht als Materiewellen bezeichnet werden.

Download: Gibt es Materiewellen - etwa beim Atomlaser? (PDF-Datei, ca. 120 kB)

.

(März 2014)